Home
  Unternehmen
  Produkte
  » DVB Komponenten
  Max S8
Cine S2
  DuoFlex S2
  Cine C2/T2
  DuoFlex C2/T2
  Duo Flex CI -
Common Interface
  Octopus Single CI
  Octopus Twin CI
  Octopus PCIe Bridge
  Octopus mini PCIe Bridge
  RESI DVB-C Modulator
  » Netzwerk TV-Tuner
  » Kopfstationen
  Onlineshop
  Downloads
  Partner
  Kontakt
  Presse / News
  Impressum
  AGB
   
 
 
   
Cine S2 6.5    
   
   Die Highlights
DVB-S/S2 Twin Tuner
   2 X DVB-S/S2 (SAT-Tuner)
HDTV Empfang - 1080p
Unterstützung vieler TV-Applikationen
  
z.B. Microsoft Windows® Media Center 7/8,
  DVBViewer, Media Portal, Gen2VDR, MythTV,

 Erweiterbares Modulsystem
  
Anschluß von 3 weiteren DuoFlex S2,
   DuoFlex C/T und/oder Flex CI - Common
   Interfaces möglich
Unicable® SCR / Cenelec En50494
   
En50494 bis zu 8 Tuner über ein
   Antennenkabel!
Geeignet für sehr kompakte Gehäuse
PCIexpress
  
Anschluss via PCIe x1 bis x16 slot
Green IT
   Leistungsaufnahme nur ca. 2 Watt
Unterstützte Betriebssysteme
- Microsoft Windows® XP/7/8
- Linux (ab Kernel 2.6.34)

   Das Digital Devices System
  Twin Tuner (zwei Tuner auf einer Karte)
• Gleichzeitige Aufnahme einer Sendung während Sie eine andere Sendung anschauen 
• Live TV
• Timeshift


Unicable® Support
Unterstützt eine Verbindung von bis zu 8 Tuner über ein Antennen Kabel. Voraussetzung: Unicable®/ SCR / CENELEC En50494 konformes LNB oder Multischalter nach En50494.

Erweiterbares Modulsystem mit 3 Erweiterungsanschlüssen
Es sind 3 weitere DVB-S2 und/oder DVB-C/T (Kabel/Terrestrisch) Karten oder Common Interfaces in allen Kombinationsmöglichkeiten anschließbar. (max. 8 Tuner)

Geignet für sehr kompakte Gehäuse
 
Die Slotbleche für halbe- und volle Bauhöhe gehören zum Lieferumfang.
Es ist ein Einbau von bis zu 4 Tuner auf einem Slotblech möglich.


Flex CI mit Multi Transponder Decrypting (MTD) - optional
Es wird nur ein CAM zur Entschlüsselung von bis zu 4 verschlüsselten Pay-TV Kanälen benötigt.
Dies ermöglicht das Ansehen einer Sendung und die gleichzeitige Aufnahme mehrerer anderer verschlüsselter Programme.
Hinweis: MTD wird z.Z. nur von Windows unterstützt
     
   Technische Daten
  Satelliten Merkmale:
• Symbol Rate: bis zu 45Msps DVB-S2
• LNB Power: +14VDC oder +18VDC oder
  ohne Stromversorgung (bis zu 500mA)
• L-Band: 950 MHz to 2150 MHz
  DVB FEC: (Auto Spectral Detection)
• Modulation QPSK/8PASK
• Volle DiSeqC 2.X Unterstützung

Standard Anschlüsse:

• PCI Express
• L-band Eingangsstecker
  (unterstützt eventuell benötigte
  Stromversorgung zum LNB)
• 2 X 20 pol. Stecker für Flachbandkabel zum
  Anschluss für Digital Devices DVB-Karten,
  Common Interfaces und Bridge Module


Sicherheit:
• Produziert und Designed nach europäischen
  Standards, DIN EN ISO 9001:2000

Unicablekonform:
• SCR / Cenelec EN 50494 (Unicable®)

Umweltstandards:
• RoHS Konformität
• WEEE DE 99353762

Stromverbrauch:
• PCIe compliant
• ≈ 2 Watt ohne LNB Strom

unterstützte Betriebssysteme:
Linux (ab Kernel 2.6.34)
• Microsoft Windows® XP (SP3)

• Microsoft Windows® Vista
• Microsoft Windows® 7 (32/64 Bit)
  (inkl. Windows® Media Center)
• Microsoft Windows® 8 (32/64 Bit)
  (inkl. Windows® Media Center)

Systemvoraussetzungen

• Dual Core Intel® oder AMD® CPU
• 512 MB RAM
• ein freier PCIe Steckplatz
  (x1 bis x16)

Abmessungen:
H 55 mm, L157 mm, D 14 mm
     
  Optionales Zubehör
  Flex CI - Common Interface
mit MTD Technologie

Das Flex CI ist zu allen Digital Devices DVB Karten kompatibel
 
  DuoFlex DVB-S2 Twin Tuner
Erweiterung der Cine S2 um 2 DVB-S2 Tuner
(siehe erstes Beispiel unten)
 
  DuoFlex C/T/T2 Twin Tuner
Erweiterung der Cine S2 um 2 DVB-C/T/T2 Tuner
(siehe Beispiel unten)
     
  Erweiterungsmöglichkeiten
  Aller Erweiterungskarten und CI Module werden an die 3 Erweiterungsstecker der
Cine S2
angeschlossen. Damit ist für den Anschluß aller Kombinationen an das Mainboard nur der PCIe Steckplatz der Cine S2 notwendig.
 
  Konfiguration: 4 Tuner Kit
1 Cine S2 +
1 DuoFlex S2 =
4 DVB-S2 Tuner
 
 
  Konfiguration:
1 Cine S2 +
2 Flex CI - Common Interfaces =
2 DVB-S2 Tuner + 2 Common Interface
 
 
  Konfiguration:
1 Cine S2 +
3 DuoFlex S2 =
8 DVB-S2 Tuner
 
 
  Konfiguration:
1 Cine S2 +
1 DuFlex S2 +
2 DuoFlex C/T/T2 =
4 DVB-S2 Tuner +  4 DVB C/T/T2 Tuner
 
 
  Konfiguration:
1 Cine S2 +
2 DuFlex C/T/T2 +
1 Flex CI - Common Interface =
2 DVB-S2 Tuner + 
2 DVB C/T/T2 Tuner +
1 Common Interface
 
   

©2013 Digital Devices GmbH