Max A8

ArtNr.: 820018
EAN: 4260217681034
Max
A8 C2/T2
Max A8 prelim.
Made in Germany
Die Highlights
  • DVB-C/C2/T/T2 Tuner
  • 8 X DVB-C/C2 (Kabel-Tuner) oder
  • 8 X DVB-T/T2 (Terrestrischer Tuner)
  • Gleichzeitig eine Sendung sehen und andere Sendungen aufnehmen
  • Live TV
  • Timeshift
  • HDTV Empfang – 1080p
  • Unterstützung vieler TV-Applikationen
  • z.B. Microsoft Windows® Media Center 7/8
  • DVBViewer, Media Portal, Gen2VDR, MythTV
  • Neues Übertragungsverfahren
  • Vorbereitete Differentielle Anbindung des Datenkabels (LVDS) > 400% mehr Datendurchsatz (UltraHD)
  • Abwärtskompatibel zum klassischen Übertragungsverfahren mit 80 MBit
  • Erweiterbares Modulsystem
  • Anschluss an die Octopus NET (20pol. Datenkabel)
  • DVB-T2 Merkmale
  • DVB-T2 Spezifikation Versionen: 1.1.1, 1.2.1 und 1.3.1
  • DVB-T2 Base Profile
  • DVB-T2 Lite(!) Profile
  • Einkabellösung (Master/Slave)
  • Ein Antennenkabel versorgt alle Tuner
  • Geeignet für sehr kompakte Gehäuse
  • PCIexpress
  • Anschluss via PCIe x1 bis x16 slot
  • GT-Link Port
  • zum Anschluss an eine Octopus NET (Datenrate > 1GBit)
  • Hinweis: Betrieb an PCI Express oder GT-Link Port
  • Umweltfreundliche Green IT
  • Leistungsaufnahme max. 16,2 Watt, aktive Kühlung im Gehäuse erforderlich
  • Ohne Tantalkondensatoren
    Ohne Elektrolytkondensatoren
  • Unterstützte Betriebssysteme
  • Microsoft Windows® XP/7/8(.1)/10
  • Linux (ab Kernel 2.6.34)
Technische Daten
  • DVB-C Merkmale
  • Frequenzbereich: 51-858 MHz
  • Alle Modulatios- und Codearten nach DVB-C Spezifikation
  • Symbolraten von 0,87 bis 6,9 MBaud
  • Empfindlichkeit: 47dbµV (64QAM), 47dbµV (256QAM)
  • Twin Tuner DVB-C2 Merkmale
  • Demodulation
  • 16, 64, 256, 1024, 4096 QAM
  • 2/3, 3/4, 4/5, 5/6, 8/9, 9/10 Code Rates
  • 1/64 and 1/128 Guard Intervals
  • 8 MHz and 6 MHz channel bandwidths
  • Data Slices Types 1 & 2 supported
  • Data Slice width up to 7.61 MHz
  • Stream processor for automatic common-PLP
    and data-PLP combination
    – FEC Header Type
    – Robust mode
    – High Efficiency mode
  • Notch Support
  • Narrowband and broadband notches
  • Reception of narrow channels down to 2 MHz between broadband notches
  • Time interleaving modes 4, 8 symbols and ‚best fit‘
  • Twin Tuner DVB-T/T2 Merkmale
  • Frequenzbereich: 49-861MHz, 2k&8k OFDM
  • Alle Modulationsarten nach DVB-T und DVB-T2 Spezifikation
  • Empfindlichkeit: -83,0dBm bei 16-QAM&3/4
  • Standard Anschlüsse
  • PCI Express
  • IEC Buchse (Input)
  • 1 X 20 pol. Datenanschluss für differentielle Anbindung des Datenkabels (LVDS) an die OctopusNET abwärtskompatibel zum klassischen Übertragungsverfahren mit 80 MBit
  • Umweltstandards
  • RoHS Konformität
  • WEEE DE 99353762
  • Leistungsaufnahme typisch
  • DVB-T2: 16,2 Watt (worst case -80dBm QAM256 7/8)
  • DVB-C: 13 Watt
  • Hinweis: aktive Kühlung erforderlich, passive Kühlung reicht nicht aus
  • unterstützte Betriebssysteme
  • Linux (ab Kernel 2.6.34)
  • Microsoft Windows® XP (SP3)
  • Microsoft Windows® Vista
  • Microsoft Windows® 7 (32/64 Bit)
    (inkl. Windows® Media Center)
  • Microsoft Windows® 8 (32/64 Bit)
    (inkl. Windows® Media Center)
  • Microsoft Windows® 10 (32/64 Bit)
  • Systemvoraussetzungen
  • Dual Core Intel® oder AMD® CPU
  • 512 MB RAM
  • ein freier PCIe Steckplatz (x1 bis x16)
  • Abmessungen
  • H 104 mm, L111 mm, D 15 mm
Optionales Zubehör
  • Octopus NET Rack
  • Über den GT-Link Port der Octopus NET Rack kann die Max A8 oder die Max S8 angeschlossen werden
Octopus NET Rack